28. Juni 2017

Der Jude, der früher ein Nazi war

Die Geschichte von Yonatan Langer ist auch die Geschichte einer Reise zu sich selbst. Er sagt: “Ich habe in diesem Nazitum festgesteckt wie in einem Tunnel.” Geholfen, auszusteigen, haben Yonatan Langer mehrere kleine Momente und ein großer, Gespräche mit einer Therapeutin und mit dem Leiter des “Exit”-Aussteigerprogramms für Nazis – und ein Boxsack. “Der war echt nötig”, sagt Langer. “Da konnte ich meine Aggressionen loswerden, die sich in mir angestaut hatten.”

Artikel lesen …

EXIT-Deutschland

Ausstiege aus dem Rechtsextremismus

EXIT-Deutschland ist eine Initiative, die Menschen hilft, die mit dem Rechtsextremismus brechen und sich ein neues Leben aufbauen wollen.

Zugleich setzen wir uns mit der Vorstellungswelt und dem Verhalten von Rechtsextremisten auseinander.

Dabei stützen wir uns auf die Werte von persönlicher Freiheit und Würde.

EXIT Aktionskreis

Wir sind ehemalige Anhänger radikaler Ideologien oder religiösem Fundamentalismus und setzen uns offen oder im Hintergrund dafür ein, dass sich diese Ideologien und Organisationen nicht weiter ausbreiten. Menschen sollen lernen, souverän und kritisch mit Ideologien und denjenigen, die sie radikal vertreten, umzugehen. Gleichzeitig wollen wir Orientierungen jenseits extremistischen Denkens aufzeigen. Über unsere Geschichten, wollen wir persönliche Irrtümer und deren Folgen aufzeigen. Im Rahmen des Aktionskreises publizieren wir, halten Vorträge in Schulen oder der Öffentlichkeit und beraten bei Fragen und Problemen.
Mehr erfahren

Spenden mit PayPal


Partner