4. Oktober 2021

RP: Die dunkle Seite der Einheit

Berlin Analyse Eine Woche vor dem Tag der Deutschen Einheit an diesem Sonntag zeichneten sich die Umrisse der Bundesrepublik und der früheren DDR am Wahltag wieder ab – bei den Zustimmungen zur AfD. Warum Rechtspopulismus und Rechtsextremismus im Osten viel mit Totschweigen zu tun haben.

Artikel lesen …

31. August 2021

Geschichte im Ersten: Hoyerswerda '91

Im September 1991 kommt es scheinbar aus dem Nichts zu einer öffentlichen Hetzjagd in Hoyerswerda. Eine stetig wachsende Menge aus „einfachen Bürgern“ und Neonazis belagert eine ganze Woche lang das Wohnheim von DDR-Vertragsarbeitern aus Mosambik und Vietnam und die zentrale Unterkunft für Asylbewerber aus Osteuropa.

Artikel lesen …

23. Juli 2021

Hakenkreuz auf Fotoprojekt zu NS-Symbolen: Ermittlungen

Nordhausen (dpa/th) – Die in Nordhausen im Freien gezeigten künstlerischen Arbeiten des Fotografen Jakob Ganslmeier über den Umgang mit NS-Symbolen sind erneut beschädigt und beschmiert worden. Unbekannte zeichneten unter anderem ein Hakenkreuz auf das Porträt eines Aussteigers aus der Neonazi-Szene, wie die Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora am Mittwoch mitteilte.

Artikel lesen …

23. Juni 2021

Symposium Rechtsextremismus und -terrorismus in Deutschland

Gemeinsam mit hochkarätigen Referentinnen und Referenten aus unterschiedlichsten Bereichen von Sicherheitsbehörden, Politik und Zivilgesellschaft stellten EXIT-Deutschland und die Aussteigerhilfe Bayern auf einer zweitägigen Tagung des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK) die Arbeit vor.

Artikel lesen …